Baby-Entwicklung und Baby-Gesundheit: Welche gesundheitlichen Fortschritte Ihr Baby in der Entwicklung machen sollte!

Die Entwicklung und Gesundheit eines Babys sind äußerst wichtige Bausteine in den ersten Monaten und Jahren. Wir von Baby-plus-Familie.de informieren Sie ausführlich rund um Baby-Entwicklung sowie Baby-Gesundheit und erklären Ihnen, welche gesundheitlichen Fortschritte Ihr Baby in seiner geistigen und motorischen Entwicklung machen sollte.

Baby-Entwicklung und Baby-Gesundheit: Welche gesundheitlichen Fortschritte Ihr Baby in der Entwicklung machen sollte!

Sofort nach der Geburt wird der kleine Nachwuchs von Kinderärzten und Hebammen durchgecheckt, gewogen und gemessen. In den meisten Fällen sind die Neugeborenen zwar etwas geschwächt, aber dennoch gesund und können der frisch gebackenen Mutter sofort auf die Brust gelegt werden. In den kommenden Wochen sind dann Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt fällig, der die Entwicklung des Wonneproppens genauer unter die Lupe nimmt. Einige Kinder haben es etwas schwerer, als andere, nehmen nicht genug an Gewicht zu oder sind besonders anfällig gegen Umweltreize. Wir von Baby-plus-Familie.de geben einen Überblick über gesundheitliche Fortschritte, die Ihr Baby in seiner Entwicklung machen sollte. Erfahren Sie also alles, was Sie in Sachen Baby-Entwicklung sowie im Hinblick auf Baby-Gesundheit wissen sollten.

Die Baby-Entwicklung unter der Lupe: Wie sich ein Baby entwickelt…

Ein Kind im ersten Lebensjahr macht viele sichtbare Entwicklungsschritte durch und wird schnell groß und kräftig. Für Eltern ist es oftmals erstaunlich, wie viele Fertigkeiten und Talente ihr Wonneproppen in so kurzer Zeit entwickelt und wie rasant die Zeit doch vergeht.

Nach nur fünf Monaten sollte das Kind bereits das doppelte an Körpergewicht zugenommen haben, mit dem ersten Geburtstag nahezu das Dreifache. Gesunde Kinder, die sich gut an ihre neue Umwelt angepasst und sich gesund entwickelt haben, nehmen durchschnittlich bis zu ihrem ersten Geburtstag 10 Kilo zu und erreichen eine Körpergröße von ungefähr 75 Zentimetern. Auch die Zähne bilden sich im ersten Lebensjahr aus. Dabei sind es meist die unteren Schneidezähne, die zuerst sichtbar sind, dann folgen die oberen Schneidezähne.

Die Säuglingsmilch allein reicht nun nicht mehr aus, um den Nachwuchs zu sättigen, denn der Körper benötigt viele Vitamine, Nährstoffe und Mineralien, damit sich Knochen, Zähne, Muskeln und Haare gut entwickeln. Die Muttermilch oder industrielle Flaschenmilch ist zwar weiterhin ein wichtiger Bestandteil auf dem kindlichen Speiseplan, dennoch sollte nun Beikost in Form von Breien eingeführt werden, um eine optimale Baby-Entwicklung sicherzustellen und eine vitale Baby-Gesundheit zu gewährleisten.

Die Baby-Gesundheit ist das A und O – Gesundheitliche Fortschritte detailliert erklärt!

Auch auf die Ausbildung der Sensomotorik legen Kinderärzte in den ersten Lebensmonaten eines Babys ein großes Augenmerk. Neben der körperlichen Baby-Entwicklung ist es nämlich vor allem die geistige Entwicklung, die darüber Auskunft gibt, ob der Nachwuchs sich altersgerecht und gesund entwickelt. Kann das Kind auf bestimmte Umweltreize reagieren und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Dies sind Fragen, mit denen sich Kinderärzte beschäftigen und die im ersten Lebensjahr genauer untersucht werden. Gesunde Kinder nehmen bereits mit zwei Monaten Kontakt zu ihnen vertrauten Menschen auf, können Stimmen unterscheiden und mit einem Lächeln ihre Liebe deutlich zeigen. Der Greifreflex zeigt sich schon mit knapp sechs Monaten, ebenso beginnen Babys in diesem Zeitraum mit dem Brabbeln und Lallen.

Viel Bewegung, eine gesunde Ernährung und soziale Kontakte sind in den ersten 12 Lebensmonaten eines Kindes besonders wichtig – vor allem für die seelische und körperliche Baby-Gesundheit. Nur wenn Kindern die Möglichkeit geboten wird, sich gesund zu entwickeln, sind sie auch glückliche aktive Kleinkinder, die ihre Welt mit großen Augen und Schritten erkunden. Frische Luft, gestalterische Freiheit und ein ausgewogener Speiseplan tragen dazu bei, dass Babys viele Abwehrkräfte aufbauen und auch weiterhin gesund und munter sind.

 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema