Taufbekleidung – Das passende Taufkleid für Ihr Baby: Alles rund um Taufkleider, Taufkleidung und Taufanzug!

Welche Taufbekleidung bzw. Taufkleidung darf es für den kleinen Täufling denn sein? Baby-plus-Familie.de informiert rund um das passende Taufkleid für Mädchen sowie den optimalen Taufanzug für Jungen. Erfahren Sie also alles über Traditionen hinsichtlich Taufkleider und Taufanzüge im Rahmen des heiligen Sakraments der Taufe.

Taufbekleidung – Das passende Taufkleid für Ihr Baby: Alles rund um Taufkleider, Taufkleidung und Taufanzug!

Für viele Eltern ist die Taufe des Nachwuchses ein ganz besonderes Erlebnis und wird bereits sehr früh äußerst sorgfältig geplant. Das Baby soll ein Mitglied der Kirche sein und sein Leben lang von Gott begleitet werden – die Taufe ist daher ein wichtiger Vorgang und wird meist groß gefeiert. Natürlich darf die entsprechende Taufbekleidung für den kleinen Täufling keinesfalls fehlen und wird stets mit Bedacht ausgewählt. Ob selbst genäht, gekauft oder von der Kirche geliehen – das Kind steht an diesem Tag im Mittelpunkt und muss daher „himmlisch“ eingekleidet sein. Damit auch Sie in Sachen Taufkleidung alles richtig machen, informieren wir Sie gerne über Taufkleid und Taufanzug. Erfahren Sie also alles rund um die richtige Taufbekleidung für Mädchen und Jungen, um das Sakrament der Taufe in wunderschönem Stil empfangen zu können.

Die richtige Taufbekleidung bzw. Taufkleidung für den Täufling: Taufkleid vs. Taufanzug unter der Lupe!

Früher wurden sowohl Mädchen als auch Jungen in lange Gewänder gehüllt und so zum Taufbecken getragen. Das lange Taufkleid blickt auf eine lange Tradition zurück und steht symbolisch für die Zusammengehörigkeit mit Jesus, der selbst weiße, lange Gewänder trug. Heute tragen Mädchen und Jungen nicht mehr unbedingt dasselbe Taufkleid, sondern werden in individuell ausgestattete und hübsch verzierte Taufkleidung gehüllt.

Mädchen tragen noch immer lange Taufkleider, die nicht einfach nur weiß sind, sondern kleine farbliche Akzente besitzen. Rüschen, Schleifen, Spitze – all dies sind Elemente, die ein Taufkleid für Mädchen heute haben muss und die Tochter einfach bezaubernd wirken lassen. Natürlich ist die Hauptfarbe der Kleidung weiterhin weiß, denn weiß steht für “Unschuld”, “Reinheit” und “Schönheit” – alles Werte, die in der Kirche eine große Bedeutung haben. Accessoires, wie Häubchen, Taufschuhe, Mützen oder rosa Bändchen, sind nicht selten und runden die Taufbekleidung der kleinen Mädchen hervorragend ab.

Obwohl auch noch lange Taufkleider für Jungen hergestellt werden, setzen viele Eltern heutzutage auf Taufanzüge für den Sohn. Ein Taufanzug wirkt sehr elegant und ist für das kirchliche Fest angebracht. Taufanzüge bestehen meist aus Hose und Hemd mit entsprechender Jacke – ähnlich einem Smoking, aber auch Westen sind sehr beliebt und peppen die Taufkleidung hervorragend auf. Auch hier sind wieder helle Farben dominierend, die in der Kirche sehr feierlich wirken. Natürlich können auch Jungs, zusätzlich zum Taufanzug, verspielte Accessoires, wie Mützchen oder blaue Bändchen, tragen.

Die Bedeutung der Taufkleidung bzw. Taufbekleidung: Taufkleid für Mädchen und Taufanzug für Jungen!

Im Christentum gehören weiße, lange Gewänder zum Standardrepertoire von Pfarrern und sonstigen Kirchenmitgliedern. Die Verbundenheit zu Jesus soll somit klar zum Ausdruck gebracht und der uneingeschränkte Glaube an Gott gezeigt werden. Die meisten Gewänder sind viel zu lang, was jedoch bewusst gewählt ist, denn alle Gläubigen sollen immer weiter in ihrem Glauben hineinwachsen. Jedes neue Mitglied, welches durch die Taufe in die Kirchengemeinde aufgenommen wird, zeigt mit der Taufbekleidung, sei es nun mit dem Taufkleid oder dem Taufanzug, dass es in Zukunft zu Jesus gehört und in seinem Glauben wachsen wird.

 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema