Kostenlose Kinderspiele für Jedermann: Fingerspiele und andere Spiele für Kinder unter der Lupe!

Die kunterbunte Welt der Spiele für Kinder öffnet ihre Pforten: Baby-plus-Familie.de informiert rund um tolle und kostenlose Kinderspiele für sowohl drinnen als auch draußen und erklärt, wie Fingerspiele für den ultimativen Spiel-Spaß sorgen! Erfahren Sie also alles rund um interessante Spiele für Kinder und erkunden Sie gemeinsam mit Ihren Sprösslingen ein breit gefächertes Repertoire für u.a. kostenlose Kinderspiele und Fingerspiele!

Kostenlose Kinderspiele für Jedermann: Fingerspiele und andere Spiele für Kinder unter der Lupe!

Wenn Kinder nicht spielen wollen, dann ist irgendetwas nicht in Ordnung, denn lustige, spannende und lehrreiche Spiele für Kinder sind ein fester Bestandteil der Kindheit und werden immer mit viel Freude angegangen. Das Spielen macht Kindern Spaß, lässt sie in ihre eigene Welt abtauchen und fördert Motorik, geistige Entwicklung sowie soziale Kompetenzen. Bereits im Kleinkindalter begeistern sich Kinder für das gemeinsame Spiel, lieben es, wenn Mama oder Papa kleine Fingerspiele machen oder ein Türmchen aus Bauklötzen umfällt. Ältere Kinder mögen das Spiel mit Gleichaltrigen, bewegen sich viel und gerne und lernen voneinander. Baby-plus-Familie.de gewährt Ihnen und Ihren Kindern einen interessanten Einblick in die kunterbunte Welt lustiger Spiele für Kinder. Erfahren Sie also alles rund um kostenlose Kinderspiele, Fingerspiele sowie vieles mehr!

Kostenlose Kinderspiele und allgemeine Spiele für Kinder allerlei: Warum das Spielen so viel Freude macht!

Das Spielen ist im Kindesalter keine Freizeitbeschäftigung oder ein Hobby, sondern sozusagen der Hauptberuf. Wann immer Kinder spielen können, tun sie es auch und haben viel Freude daran. Sie erforschen und entdecken die Umwelt immer wieder neu, lassen ihrer Kreativität freien Lauf und gewinnen neue Freunde, mit denen sie kommunizieren und gemeinsam Spiele erfinden. Dabei lernen sie eine ganze Menge, was für den späteren Lebensweg von großer Bedeutung ist. Spielen fördert die Intelligenz von Kindern und beeinflusst die Persönlichkeitsentwicklung äußerst positiv. Sie lernen tolerant zu sein und sich an Spielregeln zu halten, entwickeln soziale Kompetenzen und verbessern ihren Wortschatz.

Es gibt allerlei Spiele für Kinder bzw. auch kostenlose Kinderspiele, die eine Menge Bewegung abverlangen (z.B. Fangen, Verstecken) und die körperliche Fitness enorm fördern. Kinder können nicht den ganzen Tag still sitzen und sich konzentrieren, sondern brauchen Abwechslung und Action. Daher müssen sie sich täglich austoben, um am nächsten Tag wieder gelassen in die Schule zu gehen und Leistungen abliefern zu können.

Andere Spiele für Kinder fördern die geistigen Fähigkeiten von Kindern in hohem Maße (z.B. Ich packe meinen Koffer) und verlangen Konzentration sowie gute Gedächtnisleistung. Gerade ältere Kinder finden immer viel Gefallen an solchen Spielen, denn sie möchten sich selbst beweisen und messen sich unbewusst mit ihren Spielkameraden. Man lernt voneinander und genießt die gemeinsamen Spielrunden.

Kostenlose Kinderspiele und Spiele für Kinder unter der Lupe: Beliebte Fingerspiele bei Jung und Alt!

Schon sehr kleine Kinder ab einem Jahr beobachten ihre Umwelt mit großen Augen und sind immer wieder fasziniert von Musik und bunten Farben. Fingerspiele sind bei Kindern bis ins Schulalter sehr beliebt, denn es gibt viele verschiedene Methoden, Reime und Lieder, die mit den Fingern dargestellt werden können.

Ähnlich wie Puppen im Theater werden die Finger an der Hand angemalt: Entweder ein Erwachsener führt mit seinen Fingern etwas vor oder auch die Kinder werden dabei integriert und bekommen die kleinen Finger angemalt. So können viele fröhliche Lieder oder Reime nachgespielt werden. Talentierte Erwachsene oder ältere Kinder können sogar ganze Stücke vorführen und kleinere Kinder so in ihren Bann ziehen. Eigentlich benötigt man für Fingerspiele nur einen Stift, um den Fingern ein Gesicht zu verleihen, aber auch kleine Perücken der Playmobil-Figuren oder richtige Fingerpuppen werden immer wieder gerne verwendet und wecken die Aufmerksamkeit kleiner Zuschauer. Der Erzähler benötigt viel Geduld und muss in der Lage sein, Kinder zu entzaubern. Eine fröhliche Stimme, Einfallsreichtum und Geschick sind wichtige Voraussetzungen dafür, um mit seinem Fingerspiel erfolgreich zu sein.

Es gibt Fingerspiele für sehr kleine Kinder, wie “Das ist der Daumen”, bei dem die Finger des Kleinkindes in das Spiel integriert werden. Jeder einzelne kleine Finger hat eine bestimmte Aufgabe (der Zeigefinger schüttelt die Pflaumen, der Mittelfinger hebt sie alle auf, usw.), was mittels Wackeln der jeweiligen Finger nachgespielt wird. So lernen Kinder schnell, ahmen das Fingerspiel nach und werden in ihrem Spracherwerb gefördert. Es gibt viele solcher Fingerspiele für Kleinkinder – der Kreativität sind schlichtweg keine Grenzen gesetzt. “Geht ein Mann die Treppe rauf” oder “Was die Finger alles können” sind zwei weitere Beispiele für Fingerspiele, die für Kinder ab einem Jahr sehr zu empfehlen sind.

Für Kinder ab drei Jahren sollten Fingerspiele etwas komplexer sein, sodass auch sie in ihrer Sprachentwicklung gefördert werden. Längere Verse, lustige Lieder und Gedichte sollten mit den Fingern nachgespielt, die dann öfter wiederholt und verinnerlicht werden. So wird zusätzlich die Gedächtnisleistung gefördert und es macht den Kindern Spaß, das Gelernte dann wiederum an andere Kinder weiterzugeben.

Die große Welt der kunterbunten Spiele für Kinder: Lustige und kostenlose Kinderspiele bzw. Fingerspiele für Jedermann!

“Verstecken” ist wohl eines der beliebtesten Spiele für Kinder im Kindesalter. Es fördert die Beobachtungsgabe und Aufmerksamkeit der Kinder, macht Freude und verlangt viel Bewegung ab. Sowohl die Versteckten, als auch der Suchende müssen sich immer wieder neue Verstecke überlegen und geduldig sein, um Erfolg zu haben. Sobald Kinder laufen und sich über mehrere Minuten in einem Versteck aufhalten können, ist das Versteckspiel eine tolle Beschäftigung für drinnen und draußen.

“Hänschen piep einmal” ist ebenfalls ein Klassiker für kostenlose Kinderspiele. Ein Kind wird mit verbundenen Augen in die Mitte eines Kreises gesetzt und muss nun andere Kinder erkennen, die nacheinander auf seinem Schoß Platz nehmen und ein leises Piep von sich geben. Nicht immer ist es so leicht, die Freunde an der Stimme zu erkennen – vor allem, wenn diese sich dann noch einen Jux machen und ihre Stimme verstellen. “Hänschen piep einmal” ist also in sehr amüsantes Spiel für Kinder im Vorschulalter.

“Ich sehe was, was du nicht siehst” kann immer und überall gespielt werden und ist bei Kindergartenkindern sehr angesagt. Ein Spieler sucht sich im Geheimen ein bestimmtes Objekt in der Nähe aus und sagt dann den berühmten Satz “Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist… (nun folgt die Farbe des Objektes)”. Alle anderen Kinder müssen nun raten, um welchen Gegenstand es sich handelt.

“Topfschlagen” zählt schon seit Jahren zu den Highlights von Geburtstagspartys von Kindern ab drei Jahren. Mit verbundenen Augen und einer Holzkelle bewaffnet muss ein Kind krabbelnd den versteckten Topf finden, unter dem sich ein kleiner Schatz befindet. Alle anderen Kinder dürfen mit Zurufen, wie “heiß” oder “kalt” helfen.

Ein hervorragendes Spiel für draußen ist “Fischer Fischer, wie tief ist das Wasser?”. Ein Kind wird zum Fischer benannt und stellt sich zirka 20 Meter entfernt von den restlichen Kindern auf. Alle anderen Kinder stellen nun die Frage: “Fischer Fischer, wie tief ist das Wasser?”. Er gibt daraufhin eine Antwort (zum Beispiel 20 Meter) und bestimmt darüber, wie die Gruppe das Wasser überqueren soll (hüpfend, krabbelnd, rückwärts, etc.). Nun müssen alle Kinder auf die andere Seite zum Fischer kommen, wobei der Fischer gleichzeitig Fänger ist und versucht, alle Kinder einzufangen. Er selbst muss auf gleiche Art und Weise das Wasser überqueren. Alle gefangenen Kinder sind schließlich ebenfalls Fischer und eine neue Runde beginnt. Das Kind, welches letztlich übrig bleibt, ist der Sieger. Ein tolles Spiel mit hohem Spaßfaktor!

 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema